Willkommen bei BEYOND AFFINITY - dem Verlag für Phantastische Literatur

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unseren Verlag und unser Programm.

 

Sie interessieren sich für Phantastische Literatur oder schreiben vielleicht sogar selber?

Dann sind Sie bei uns goldrichtig.

 

Rezensionsexemplare auf Anfrage!

Neue Mystery-Serie!!! LADY TWILIGHT startet am 20.12.16!!!

Kathan, Christian - »Die Schergen der Verzweiflung«

LADY TWILIGHT Band 1

 

 

Was wollen die »Schergen der Verzweiflung«?

Cassandra Shade verliert unter seltsamen Umständen ihren Job und beunruhigende Visionen plagen sie fortan. Ihre Begegnungen mit geheimnisvollen Kräften und einem attraktiven Mann leiten eine Serie von Ereignissen ein, die Cassandra mit den mysteriösen »Schergen der Verzweiflung« konfrontiert. So kommt sie in Kontakt mit ihrem eigenen magischen Erbe, das sie in einen turbulenten Strudel aus knisternder Erotik, dämonischen Kräften und uralter Hexenmagie zieht.

 

Dies ist der erste Roman der neuen Mystery-Serie »Lady Twilight«, in der die Leser*innen an den Erlebnissen der Zwielicht-Hexe Cassandra Shade teilhaben. In »Schergen der Verzweiflung« präsentiert der Autor Christian Kathan erstmals Paranormal Romance in Serie und nimmt die Leser*innen mit auf eine hexenhaft abenteuerliche und mysteriös magische Reise.

 

Diese außergewöhnliche Reise startet endlich am 20.12. - bereits jetzt vorbestellen und den grandiosen Auftakt nicht verpassen!

 

Erster Band der 2-teiligen Anthologie erschienen!

Christan Kathan präsentiert: »Die Bibliothek der Tränen«

Band 1 von 2

 

Die Autor*innen dieser Kurzgeschichten-Anthologie entführen Sie in phantastische Welten und Zeiten. Ob Science Fiction oder Fantasy, Grusel oder Fantastik – wir haben spannende und faszinierende Stories zusammengestellt, die Sie berühren und unterhalten werden.

 

So lesen wir beispielsweise über »Die Bibliothek der Tränen«, erleben »Drei Stunden Krieg« und beschäftigen uns mit der »Kunst der Fuge«. Wir erfahren mehr über die »Geplante Obsoleszenz«, besuchen »Vinblossum Manor« und spüren die Auswirkungen von »Enthemmung«.

 

Diese Kurzgeschichten und viele mehr finden Sie in der vorliegenden Anthologie, die einmal mehr aufzeigt, wie vielfältig die phantastische Literatur ist.

 

»Anastasis« von Robert Boehm erschienen!

Boehm, Robert - Anastasis

 

Ein Massenmörder plündert Leichenberge. Ein zynischer Söldner foltert für Alkohol. Ein geisteskrankes Mädchen kämpft unter Hinterwäldlern ums Überleben.

Sie alle sind Einwohner von Braxland, der verrotteten Nation am Ende der Welt. Ihr Leben ist roh, hart und kompromisslos.

Von Verachtung getrieben machen sie Jagd aufeinander.

Bei dem Gemetzel gibt es nichts zu gewinnen – nur einen bitteren Ausweg aus dem Abgrund ihres Lebens.

»Das Vermächtnis« - Band 1 der neuen Horror-Serie            ERBEN DES BLUTES ist erschienen!

Löchel, Ingo - »Das Vermächtis«

ERBEN DES BLUTES Band 1

Preis: 9,80 €

 

120 Jahre nachdem Abraham Van Helsing, Jonathan Harker, Mina Murray, Arthur Holmwood, Dr. John Seward und Quincy P. Morris den Dämon »Dracula« getötet haben, werden deren Nachfahren zu einer Testamentseröffnung gerufen.

Aber nicht alle von ihnen erreichen ihr Ziel. Yvonne Van Helsing, die schon vor Jahrzehnten zu einem Wesen der Finsternis mutiert ist, entführt John Seward und tötet ihn, als sie erkennen muss, dass er sich nicht ihrer Gruppe anschließen will.

Unterdessen erreichen die übrigen Erben in Gestalt von Pieter Van Helsing, Victoria Harker, Malcom Murray, Tara Morris, Arthur Holmwood IV. und Dr. Charles Seward ihr Ziel: ein altes Haus an der deutsch-niederländischen Grenze, in der Nähe des Ortes Teufelsmoor. Im Haus von Pieter Van Helsings Großvater angekommen, versuchen unbekannte Feinde nicht nur die Testamentseröffnung zu verhindern, sondern auch die Erben zu töten.

Und damit beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, in dessen Verlauf die Erben um ihr Leben kämpfen müssen ...

»Der weisse Gorilla« - Die Comicwelten von Thomas Scheileke erschienen!

»Der weisse Gorilla« - Die Comic-Welten von Thomas-Scheileke

 

 

Krimi-Anthologie »Don't worry - be Curry« erschienen!

André Boyens (Hrsg.) - »Dont worry - be Curry« (Krimi-Anthologie)

Preis: 7,90 €

 

Diese Krmi-Anthologie enthält 11 Kurzkrimis deutscher Autoren in Erstveröffentlung: mal klassisch, mal modern - mal heiter oder ernst.

 

Ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich ... eBook erscheint in Kürze.

»Die Chronik des Bösen« - Band 1 der neuen Horror-Serie FREDERIK DARKSTONE ist erschienen!

Ab sofort als Taschenbuch und eBook bei AMAZON und in unserem Online-Shop erhältlich:

 

Ingo Löchel - Die Chronik des Bösen

Preis: 8,90 € (Print) / 2,99 € (eBook)

 

 

Anno Domini 1200 wird dem Ritter Robert von Dunkelstein und seiner Frau Adelheid ihr einziger Sohn geboren, den sie auf den Namen Frederikus taufen lassen.

Im Jahre 1225 wird Kaiser Friederich II. von Hohenstaufen auf den jungen Ritter Frederikus von Dunkelstein aufmerksam und nimmt ihn in seine Dienste auf. Am Hof des Kaisers lernt Frederikus den schottischen Hofastrologen des Kaisers Michael Scotus kennen, der den jungen Mann in die Künste der Magie und Nekromantie einweiht.

Michael Scotus vererbt seinem Schüler nach seinem Tod den Stab der Toten, eine uralte magische Waffe, die vor Jahrtausenden aus menschlichen Knochen gefertigt wurde.

Nach dem Tod des Kaisers verlässt Frederikus von Dunkelstein für einige Jahrzehnte das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Was er während dieser Zeit tut, liegt im Dunkeln der Zeiten verborgen.

1337 taucht von Dunkelstein in Paris auf, wo er erstmals auf Mitglieder der Dynastie des Schreckens trifft.

Im fünfzehnten Jahrhundert kämpft Frederik Darkstone in England während der Rosenkriege auf der Seite der Familie York (Weiße Rose). In dieser Zeit nimmt er einen jungen Mann namens Claudius in seine Dienste auf, den er in den Künsten der Magie ausbildet.

Claudius wird sein begabtester Schüler, der nach seiner Ausbildung bei Frederik Darkstone bleibt, um ihn im Kampf gegen die Dynastie des Schreckens zu unterstützen, den sie bis in die Gegenwart fortführen …

OneShots #1 erschienen - »Hiobsbotschaft« von Gerd Schmidinger - Kurzgeschichte, eBook

 

Alles begann damit, dass ihm sein Name geraubt wurde. Als Lukas war er aufgestanden, hatte sich die Zähne geputzt, hatte geduscht, hatte schweigend sein Müsli zu sich genommen.

  Er hatte Gott für das Essen gedankt und für den Tag und das Leben, er hatte auch eine kurze Phase des Zweifels hinter sich gebracht, ob er seine Beziehung zu Eva nicht doch beenden sollte. Nicht nur auf Grund ihres Namens schickte sich die Liaison mit der jungen Studentin nur bedingt für einen katholischen Priester. Keinen Augenblick jedoch hatte er daran gezweifelt, dass er Lukas hieß, Lukas Breitscheider, aufgewachsen in Habichtsloch in Tirol.

  Auch auf dem Weg zur Kirche spürte er keinerlei Veranlassung, seinen Taufnamen in Frage zu stellen; sowohl der Huberbauer samt Familie als auch die Taxacher Loise begrüßten ihn wie immer mit »Grüß Gott, Herr Pfarrer!«. Die alte Geißbacherin nannte ihn gar Hochwürden, was Lukas jedes Mal viel Selbstbeherrschung abverlangte, da er sich erst zu grinsen gestattete, wenn seine Züge dem Blickfeld der Alten entschwunden waren.

  Auch die Messfeier selbst ging in gewohnt würdevoller Weise vorüber. Zeitweise war er ein wenig abgelenkt, weil ihn die in der ersten Reihe sitzende Theresa Leitner, die seit einem halben Jahr die Erstklässler an der örtlichen Volksschule unterrichtete, an Eva erinnerte. Oder gefiel sie ihm einfach nur so?

  Während der Predigt allerdings, die er in der Tradition der katholischen Soziallehre verfasst hatte, gelang es ihm, sich auf seine Arbeit zu konzentrieren mit dem Ziel, den einen oder die andere von der Gottgewolltheit solidarischen Verhaltens gegenüber Schwächeren zu überzeugen.

  Wie so oft verlieh er seinen Worten mit einem Schnaps Nachdruck, den die Ministranten nach der Messfeier auf dem Kirchplatz verteilten. Das Ganze nannte sich Agape und der Schnaps spielte dabei eigentlich nur eine Nebenrolle. Vielmehr sollten sich die Leute im gedanklichen Austausch beim Genuss von Gottes Gaben der Liebe des Allmächtigen bewusst werden.

 

Hier trug sich nun zu, was ihn zuerst erheiterte und schließlich verstörte …


Ab sofort als Softcover und eBook erhältlich:

Gründler, Jens-Philipp - Glaspyramide

 

Wegen Mordes angeklagt, begibt sich die New Yorker Rapperin Concetta nach Tibet, wo es ihr durch tiefe Kontemplation gelingt, Seele und Leib zu trennen, um so bei ihrer Rückkehr die Exekution zu überleben.

 

Haddon und sein Kompagnon experimentieren mit dem geheimnisvollen Medikament Lethan, welches aus einem im Himalaya wachsenden Strauch gewonnenen wird, und nehmen Kontakt zu extraterrestrischen Wesen auf.

 

In einer von ihr gestalteten Glaspyramide lässt die Bildhauerin Anna Ließ chinesische Lichter aufsteigen, welche die Seelen ihrer toten Freunde symbolisieren und, wie die Künstlerin selbst, schließlich erlöschen müssen.

 

Diese und siebzehn weitere phantastische Kurzgeschichten sind in der vorliegenden Anthologie »Glaspyramide« versammelt.

 

Jens-Philipp Gründler, 1977 geboren in Bielefeld, erlangte 2006 den Magister Artium im Fach Philosophie in Münster, wo er seitdem als freier Schriftsteller und Altenbetreuer lebt und arbeitet.

AB SOFORT: Krimi & Thriller-Sektion gestartet!

Ab sofort nehmen war auch wir auch Manuskripte aus den Bereichen Krimi und Thriller entgegen!

Weiterhin erhältlich:

Boyens, André (Hrsg.) - Das kosmische Spiel

 

»Das kosmische Spiel« ist eine Science Fiction-Anthologie und enthält 19 Kurzgeschichten von deutschsprachigen Autoren in Erstveröffentlichung.
Thematisch war die Ausschreibung für diese Sammlung für die Autoren ungebunden.
Geboten wird ein Genre-Mix der verschiedensten Spielarten von SF:
Militärisch, naturwissenschaftlich, politisch und ernst – aber auch mitunter satirisch.

Autoren: Jens-Philipp Gründler, Cornelia Basara, Jörg Wartschinski, Sascha Dinse, Tobias Tantius, Nina C. Egli, Enrico Stocky, Eva Fischer, Karola Schulz, Doris Fürk-Hochradl, Melanie Neubert, Anja Helmers, Mireille Noir, Peter Hohmann, Christian Meskó, Gerhard Huber, Olaf Lahayne

Schmidinger, Gerd . Tutesmangs Traum (eBook)

 

Als der Stein des Bären beim Angriff der Schlammschleicher gestohlen wird, ahnen die Pelzträger noch nicht, welch harte Prüfung auf sie zu kommt. Während Kardemon, Ladslu und Solya auf der Suche nach dem Stein zu einer abenteuerlichen Reise aufbrechen, versucht der Zauberer Tutesmang gemeinsam mit seinem Schüler Pacifer ein uraltes Artefakt zu finden, das seiner Welt eine neue Ära der Erleuchtung bringen soll.

 

Werden die Pelzträger den Stein des Bären wiedererlangen und somit das Schicksal ihres Dorfes zum Guten wenden? Wird Tutesmang das mysteriöse Artefakt finden - und geht es ihm bei seiner Suche wirklich nur um Erkenntnis?

 

Band 1 des Zyklus »Der Stein des Zauberers«

Gerhard Hermes / pixelio.de

Sie möchten mehr über uns und unser Programm erfahren? Gerne stellen wir uns Ihnen vor.

Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da ist. Wir freuen uns auf Sie!